slideshow3.gifslideshow4.gifslideshow5.gifslideshow7.gifslideshow8.gifslideshow9.gif

 

Gemeinde Assling

Die Gemeinde Assling liegt im Osttiroler Teil des Pustertals zwischen den Gemeinden Leisach und Anras. Das Gemeindegebiet erstreckt sich dabei auf beide Talseiten des Pustertals, bewohnt ist jedoch nur der Nordteil an der Pustertaler Höhenstraße und der engere Talabschnitt der Drau.

Der Hauptort Assling liegt auf 1126 m Meereshöhe, die Ost-West-Ausdehnung der Gemeinde von Bannberg bis St. Justina beträgt 20 km. Assling ist eine sehr zerstreute Gemeinde mit 9 Dörfern.

Heute befinden sich in der Gemeinde Assling rund 40 Gewerbebetriebe. Diese setzen sich aus der Hauptgruppe der holzverarbeitenden Betriebe wie Tischlereien und Sägewerk zusammen. Aber auch das Baugewerbe und die Lebensmittelindustrie sind für das heimische Wirtschaftsgeschehen von Bedeutung.

An touristischer Infrastruktur verfügt die Gemeinde über das Freizeitzentrum ViTHAL, den Wildpark Assling, eine Sommerrodelbahn, Tennisplätze und den Erholungsgarten Vitalpinum.

Zudem steht Bergsteigern ein verzweigtes Netz an Wanderwegen und Radfahrern der Drauradweg sowie Mountainbikern die Pustertaler Höhenstraße oder das Wilferner- und Kristeinertal zur Verfügung.

Für den Wintertourismus verfügt Assling über eine Liftanlage, eine Loipe entlang der Drau, Naturrodelbahnen sowie Platz für Eisstockschützen. Darüber hinaus finden Sie tolle Möglichkeiten für Schitouren!

Wer Ruhe und Erholung sucht, ist bei uns am richtigen Fleck!
Machen Sie sich selbst en Bild von der Gemeinde durch diese Bildergalerie!

Webseite der Gemeinde Assling: www.assling.at

Joomla templates by a4joomla